Packliste Curacao

Wenn Deine Reise nach Curacao ansteht und Du gerade dabei bist, Deinen Koffer zu packen, dann hilft Dir vielleicht die Packliste dabei weiter. Grundsätzlich gilt: Curacao und Regen – eher selten. Aufgrund der ganzjährig warmen Temperaturen solltest Du wirklich warme und lange Kleidung auf das Notwendigste reduzieren. Spare Dir lieber den Platz für kurze Sachen oder Urlaubsgadgets. * – Hinweis: Um diese Seite zu finanzieren, habe ich an einigen Stellen Werbung platziert. Du erkennst sie mit einer *-Markierung. 

Behördliches / Dokumente:

  • Reisepass (für die Einreise notwendig)
  • Nachweis über eine ausländische Krankenversicherung (für die Einreise wahrscheinlich nicht essentiell, aber für den Krankheitsfall).
    Profis lassen sich eine Variante in holländischer Sprache ausstellen.
  • falls vorhanden: Impfausweis (für die Einreise nicht notwendig, im Krankheitsfall eventuell wichtig)
  • Reiseunterlagen (zumindest Rückreise- oder Weiterreiseticket für die Einreise)
  • Führerschein (für diejenigen, die sich ein Fahrzeug mieten wollen)
  • für längere Aufenthalte (ab 91 Tagen): Dein Visum
  • für touristische Aufenthalte: Online ED Card (Einreisekarte, klicke hier) – wichtig

Finanzielles:

  • Kreditkarte oder / und EC Karte
  • genügend Barmittel für 2 bis 3 Tage (ich habe nie mehr an mir)
  • Portmonee: Du bist in der Karibik, und auch hier gibt es Taschendiebe. Ein Geldgürtel* verhindert den Diebstahl Deiner Geldbörse.
  • Für den Notfall habe ich auch immer die Telefonnummer notiert, die ich anrufen muss, um meine Kreditkarte sperren zu lassen.

Kosmetik / Arzneimittel:

  • umfangreiche Arzneimittel (Creme gegen Sonnenbrand, Schmerztabletten, Durchfalltabletten, verschriebene Medikamente mit Beipackzettel, Nasenspray, Erkältungsmittel – Achtung Klimaanlagen, Medikamente gegen Reiseübelkeit)
  • Sonnencreme LSF 100* – Achtung, relative Äquatornähe
  • After Sun
  • Mückenschutz (am besten gegen tropische Mücken*)
  • übliche Pflegeprodukte (Duschgel, Schampoo, Haarpflege, Hautpflege usw.)
  • ein gutes Deo

Kleidung, Accessiories und Taschen:

  • Sonnenbrille
  • kurze und luftige Kleidung
  • Badesachen
  • leichtes festes Schuhwerk (für Besichtigungen)
  • Flip Flops / Badelatschen
  • Strandschuhe
  • Schnorchelausrüstung: Schnorchelmaske (ich empfehle eine Schnorchelmaske, die das ganze Gesicht bedeckt*) und Flossen
  • Kopfbedeckung wie Mütze oder Tücher
  • Dry Bag* für den Strand
  • falls vor Ort nicht vorhanden: Strandtuch
  • kleinerer Rucksack / Tasche für Tagesausflüge
  • Wasserschutzhülle für Handy / Smartphone

Technik, Reisehelfer und Gadgets:

  • Smartphone / Handy
  • Aufladegeräte
  • Power Bank
  • Kopfhörer für den Flieger
  • Bücher / EBook Reader
  • Bluetooth Lautsprecher
  • Laptop
  • Kamera
  • Action Cam oder Kameradrohne*
  • Straßenkarte in digitaler oder „analoger“ Form
  • Wörterbuch / Übersetzung App Deutsch / Niederländisch

* – Hinweis: Um diese Seite zu finanzieren, habe ich an einigen Stellen Werbung platziert. Du erkennst sie mit einer *-Markierung. 

Weiterer Hinweis: Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit